Wegmarkierungen: Entdecke die Farben vom Wörthersee

  • Genusswandern am Wörthersee.
    © Wörthersee Tourismus GmbH
  • Genusswandern am Wörthersee.
    © Wörthersee Tourismus GmbH
  • Genusswandern am Wörthersee.
    © Wörthersee Tourismus GmbH

Sanfte Hügel sind der ideale Bewegungsraum für Genusswanderer. Und der See ist Wander-Guide. Solange man ihn im Blick hat, ist man auf dem richtigen Weg.

Rund 400 km topbeschilderte Wander- und Laufwege rund um die Seen sind die ideale Motivation auch mal abseits befestigter Straßen die Schönheit und Faszination der Region zu entdecken.


Blau, Gelb, Weiß und Türkis!


Folge diesen Farben und du kommst nicht vom rechten Weg ab.

Der 55 km lange Wörthersee-Rundwanderweg ist Blau-Weiß markiert und überrascht Weitwanderer mit wunderschönen Ausblicken. Kreuz und quer zu romantischen Plätzen, durch Wiesen und Wälder kommt man über perfekt in Gelb beschilderte Wege. Ebenso Familien, die kürzere Wanderrunden wie jene zum Spintikteich, Forstsee oder Kathreinkogel bevorzugen.

Und auf den „Weißen Wegen“ wird zu Themen gewandert: auf den Spuren des Komponisten Johannes Brahms erreicht man die Hohe Gloriette, begleitet von musikalischen Klängen und architektonischen Eindrücken. Ganz gleich, ob sie Blau, Gelb oder Weiß gewandert sind, als krönender Abschluss gilt immer der herzhafte Sprung in den Türkisen Wörthersee.

Schnapp dir die Broschüre „Die schönsten Wanderungen“ und los geht’s!

Nordic Walker, Speed Hiker und Läufer entdecken die Bewegungsarena Krumpendorf und sind auf den Parcours um Moosburg sowie im 4-Seental Keutschach unterwegs.