Veldener Tourismusgesellschaft

Velden, die Engelstadt am Wörthersee - ein Ort zum Träumen und Verweilen

Artikel weiterleiten

Alle Jahre wieder… verwandelt sich die pulsierende Wörthersee-Metropole Velden in der Adventzeit in eine romantische Engelsstadt. Der Schwimmende Adventskranz, das Symbol des Veldener Advents, erhellt nicht nur die Veldener Bucht in dunkler Winternacht, sondern zaubert auch Licht und Wärme in die Herzen der unzähligen Adventsbesucher.

Der gesamte Ort ist die Kulisse für einen der schönsten Adventsmärkte Österreichs. Ein buntes Potpourri aus traditionellen Adventshütten und Kunsthandwerk, köstlichen Gerüchen, wie Tannenreisig, Bienenwachs und Glühmost, sowie weihnachtlichen Klängen heimischer Chöre vereint sich zu einer unverwechselbaren Symphonie der Vorweihnachtszeit.

Mit dem Kinderadvent hat Velden das wohl zauberhafteste vorweihnachtliche Kinderprogramm Österreichs geschaffen.  Genau darum zieht es die kleinsten Adventbesucher wie magisch in das Engerlpostamt, die Engerlbackstube und die Engerlbastelstube. Hier spürt man wahrlich die leise Hoffnung, vielleicht dem Christkind doch einmal persönlich begegnen zu dürfen.  Anzutreffen sind hier auf jeden Fall unzählige fleißige Engel, die emsig viele Weihnachtsvorbereitungen treffen und die Kinder zum Mitarbeiten einladen.

Der Veldener Advent – ein Ort zum Staunen, Träumen und Lachen – ein Ort der Besinnlichkeit, Stille und Tradition – ein wahrer Geheimtipp für Familien!

Öffnungszeiten: von 24.11. – 23.12.2017, freitags von 15 – 20 Uhr, samstags, sonntags und 08. Dezember von 11 – 20 Uhr

Infos: Veldener Tourismusgesellschaft