Mit dem Schiff zum Logenplatz

Schon auf den ersten Blick ist klar: Da müssen wir rauf! Imposant thront der Aussichtsturm Pyramidenkogel über der Region.

Artikel weiterleiten

Eine Wanderung, die mit einer Schifffahrt beginnt, lassen sich entspannte Wanderer, aber auch Familien mit Kindern gut und gerne gefallen.

Über den Seeweg, vorbei an Prunkstücken der Wörthersee Architektur, erreicht man die Halbinsel Maria Wörth mit der Hochzeitskirche. Nach einer kurzen Besichtigung wandert man auf einem gut begehbaren Forstweg auf den Pyramidenkogel. Atemberaubend schraubt sich der Turm in den Himmel.

Der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz ist wahrlich der Logenplatz vom Wörthersee.

Mutige sausen über die 120 m lange Rutsche vom Turm herunter. Wenn das Schloss Velden seine Schatten auf die Promenade wirft, ist man wieder an Bord und gleitet im Abendrot über das spiegelglatte Wasser. Dabei wird die Magie des Wörthersees spürbar.

Mit dem Schiff zum Logenplatz
10 km /405 hm / Schwierigkeit mittel / Dauer ca. 2,5 Stunden / Ausgangspunkt Maria Wörth mit dem Schiff von Klagenfurt, Krumpendorf, Reifnitz, Pörtschach oder Velden

Broschüren-Tipp „Die schönsten Wanderungen“