Star Meile Velden – Markus Salcher

Der erfolgreiche Para Sportler jetzt am Seecorso verewigt!

Artikel weiterleiten

Herzlich willkommen auf der Star Meile Velden – Markus Salcher!

Der junge, sympathische Kärntner (*1. Juni 1991 in Klagenfurt) gehört zu den erfolgreichsten Para-Skiläufern Österreichs. Schon von klein auf stand Markus Salcher auf Skiern. Im Alter von 5 Jahren bestritt er seine ersten Skirennen und ist seit der Saison 2003/2004 Mitglied des ÖSV-Kaders.

Das bild zeigt den neuen Prominenten auf der Star Meile Velden - Markus Salcher im Skianzug und Ski

Seinen ersten Weltcup-Sieg feierte Markus Salcher 2012. Was danach folgte war ein wahrer Medaillen-Regen. 2 Gold- und 1 Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotchi sowie 2 Bronzemedaillen bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang, dazwischen insgesamt 5 Weltmeistertitel, der Gewinn des Gesamtweltcups in der Saison 2016/2017 und der Gewinn von insgesamt 11 kleine Weltcup-Kugeln. Zudem erhielt Markus Salcher bereits zweimal eine besondere und sehr verdiente Auszeichnung. Er wurde 2014 und 2017 zum Behindertensportler des Jahres gewählt.

Starmeile Velden – Markus Salcher

Es ist seine Willenskraft, die ihn im Sport so erfolgreich sein lässt. Gleichzeitig ist es seine Ausstrahlung, die ihn als Mensch so besonders macht. Velden ist stolz darauf, dass die Fingerabdrücke dieses jungen Kärntner Ausnahmesportlers nun auf der Star Meile verewigt sind.