Kathreinkogel Runde

  • Johann Jaritz - Johann Jaritz
    Kathreinkogel
    © Johann Jaritz

Wegbeschreibung

Von der Gemeinde Richtung Velden. Entlang der Nr. 38 durch den Schieflinger Wald bis zum Bauernhof Krainz unter dem Kathreinkogel. Aufstieg auf den Kogel – entlang des geschichtlichen Lehrpfades bis auf den Kathreinkogel (772 m)

Besonderheiten: Haus der Archäologie – Schauraum beinhaltet Exponate der Ausgrabungen auf dem Kathreinkogel, sowie von anderen Grabungsstätten in Kärnten. Ein – über einer Zisterne mit einem Fassungsvermögen von 80.000 l- errichtetes Museum bringt informativ viele Einzelheiten der vergangenen Zeit zu Tage. Die freigelegt Siedlung gilt derzeit als älteste ergrabene Siedlung im gesamten Ostalpenraum. Das Museum ist von Juni bis September geöffnet.

Auf dem Felskegel, steht die der Hl. Katharina geweihte Filialkirche. Der einschiffige aus der romanischen Zeit stammende Bau mit spätgotischem Chor und Kreuzrippengewölbe wurde 1385 erstmals urkundlich genannt. Von hier bietet sich eine herrliche Aussicht auf den Wörthersee und ins Rosental.

Dann wieder zurück bis zum Bauernhof Krainz – Maierhofer

Weiter geht´s entlang der Nr. 5 B (Einkehrmöglichkeit im Ramplercenter) vorbei am Steinbruch – durch eine Wiesen- und Waldlandschaft- bis zur Ortschaft Aich – von hier entlang der Nr. 6 A – durch den Schieflinger Wald – bis zur Abzweigung 6a 38 – entlang der Nr. 38 – zum Ausgangspunkt .

Höhenprofil

Impressionen

Literatur

Regionskarte Wörthersee, Kompass Karte Wörthersee-Klagenfurt, Freytag & Berndt Wander- und Freizeitkarte Wörthersee