Krimifest Kärnten – mörderisch lustvoller Krimi-Herbst am Wörthersee und in Villach

  • Krimifest Kärnten
    © Arnold, Pöschl
  • Wörthersee Tourismus GmbH.
  • Bestseller-Autor Bernhard Aichner und Haymon-Verleger Markus Hatzer
    © fotowerk-aichner.at

Spannung pur. In Berlin fällt ein Mann vom Himmel. Eine mumifizierte Leiche taucht in einem Tresor des Wiener Hafens auf. In Glasgow kämpft eine Whiskey-trinkende Staatsanwältin mit den Geistern ihrer Vergangenheit. Die Pilgerreise am Jakobsweg, die zur Überlebensfrage wird. Eine tote Köchin und viele kalte Spuren in Altaussee. In Griechenland wird der Ex-Präsident der USA vom internationalen Strafgerichtshof festgenommen. Der grausame Mord an der deutschen Botschafterin in Norwegen. Inselhopping der schlimmsten Art auf den Kanarischen Inseln. Der digitale Alptraum, der zur Hetzjagd in der Wirklichkeit wird. Die erbarmungslosen Machenschaften eines starken Familienclans. Das, und vieles mehr, sind die perfekten Zutaten für garantierte Gänsehaut und Spannung bis zum Schluss.

 

Zehn Tage Mordsstimmung mit Hochspannung. Die Vielfalt des Kriminalromans ist groß. Und weil Krimi-Fans gerade diese Vielfalt so lieben, widmen die Tourismusregion Wörthersee und der Tourismusverband Villach gemeinsam mit der Stadt Villach der Kriminalliteratur dieses spektakuläre Fest. Für Krimifans gibt’s zehn Tage Hochspannung und Mordsstimmung pur im außergewöhnlichen Rahmen. 22 Krimigrößen, darunter internationale Stars ebenso wie heimische Publikumslieblinge, geben sich die Ehre und lesen aus ihren aktuellen Kriminalromanen.

 

Von urban-düster bis charmant-komisch. Vom urban-düsteren Psychothriller über beliebte Serienermittler und charmant-komische Regionalkrimis, von der beschaulichen Landidylle bis zum Großstadtschauplatz, von Krimis zum Lachen bis zu gesellschaftskritischen Romanen, die zu aktuellen Themen Stellung beziehen.

 

Die Tatorte. Außergewöhnlichen Bühnen gepaart mit kulinarischen Highlights. Die „Tatorte“ der Lesungen sind so abwechslungsreich und außergewöhnlich wie die Auswahl der AutorInnen. „Ermittelt“ wird neben klassischen Restaurants, Galerien und Bibliotheken unter anderem am Schiff, im Casineum, in einer Kirche oder in Kellergewölben. Die AutorInnen werden zum Beispiel auch im Warmbaderhof, Hotel City, Werzer’s Badehaus, Falkensteiner Schlosshotel Velden oder im Kunsthaus-Sudhaus der Villacher Brauerei lesen.

 

Der Kriminalroman: Einblicke in die dunkelsten Abgründe.

Der Kriminalroman hält unserer Gesellschaft einen Spiegel vor. Er erinnert an die freie Wahl des Menschen zwischen Gut und Böse, eröffnet Einblicke in die dunkelsten Abgründe der menschlichen Seele und malt ein Sittengemälde unserer Zeit”, so die Kuratoren des Krimifests, Bestseller-Autor Bernhard Aichner und Haymon-Verleger Markus Hatzer unisono.

 

22 AutorInnen garantieren Gänsehaut-Feeling.

Allein die AutorInnenliste liest sich schon mehr als spannend. Mit dabei sind: Bernhard Aichner, Jan Beck, Alex Beer, Simone Buchholz, Katja Bohnet, Uli Brée, Karsten Dusse, Herbert Dutzler, Horst Eckert, Marc Elsberg, Andreas Gruber, Vincent Kliesch, Edith Kneifl, Wolfgang Mueller, Angélique Mundt, John Niven, Theresa Prammer, Thomas Raab, Eva Rossmann, Anna Schneider, Stefan Slupetzky und Christoph Wortberg werden den Krimifans Gänsehaut-Feeling pur verschaffen. Ein persönliches Kennenlernen inklusive Signierstunden mit den Krimistars gibt’s inklusive.

 

Detaillierte Infos inkl. Ticketbuchungen unter www.krimifest-kaernten.at

 

Fotocredit: ©Arnold Pöschl

 

Das könnte Sie auch interessieren!