Tierpark, Schloss und Labyrinth Rosegg

  • Schloss Tierpark Labyrinth Rosegg
  • Labyrinth im Schloss Rosegg
    © Schloss Rosegg
  • Wachsfigurenkabinett im Schloss Rosegg
    © Schloss Rosegg
s

Vorbei geht es an den mittelalterlichen Gemäuern der alten Burg. Erlebe dabei die große Tierfamilie von Rosegg: Amerikanische Bisons, Waldrappe, Goldschakale, aber auch den Steinbock – den „König der Alpen“. Beobachte auch Luchse, seltene Hirscharten, darunter das kaum bekannte weiße Rotwild, und viele andere Tiere.

Absoluter Kinderhit ist der Kleintierzoo rund um den großen Spielplatz: Hier lassen sich Ponys, Zwergesel und Zwergziegen, Hasen und andere Kleintiere mit Ihren Jungen gerne streicheln und füttern.
Im Tierparkbuffet könnt ihr euch stärken und die ruhige Aussicht auf die Tiere genießen.


Das Schloss Rosegg


Das Schloss Rosegg wurde von Fürst Franz Xaver von Orsini-Rosenberg (1723-1796), einem Zeitgenossen und Förderer Mozarts, für seine italienische Geliebte Madame Lucrezia erbaut. Seit 1831 ist das Schloss in Besitz der Familie Liechtenstein. Erleben Sie in den Räumen des Schlosses eine aufregende Reise in die Vergangenheit: Lebensgroße Wachsfiguren in herrlichen Kostümen und Uniformen erzählen Ihnen ihre Geschichte.
Während Sie sich über Audioanlage über die Hintergründe zu diesem Schlossbau und die Zeit Maria Theresias und Napoleons informieren, erleben Ihre Kinder eine spannende Kinderführung. Ein faszinierendes Abenteuer für die ganze Familie!
Entspannung finden Sie im Schlosscafe.


Das Labyrinth beim Schloss Rosegg


Zwischen Schloss und Tierpark Rosegg wurde im Juli 2001 das größte Gartenlabyrinth Österreichs eröffnet. Über 3000 Hainbuchen bilden auf einer Fläche von 2.400 Quadratmetern eine Hecke von einem Kilometer Länge. Ein Turm im Zentrum dient als Orientierungspunkt.

Das Labyrinth ist ein klassisches Element der Gartengestaltung und erlebte im England des 17. und 18. Jahrhunderts eine Blütezeit. Auch in Österreich gab es Gartenlabyrinthe, das bedeutendste von ihnen in Schönbrunn in Wien. In Rosegg bestand ab 1776 eine große englische Parkanlage, die zum Schloss gehörte. Sie lag auf einer Insel im Fluss Drau und wurde etwa um 1825 durch ein Hochwasser zerstört.

Direkt neben dem Labyrinth befinden sich das Schloss und der größte Kärntner Zoo, der Tierpark Rosegg. Die drei Ausflugsziele zählen zu den beliebtesten in ganz Kärnten und versprechen bei jedem Wetter einen erlebnisreichen, spannenden Tag!