Wörthersee Vespa Days 2018

Nirgend passt das Vespa Treffen besser hin als an den Wörthersee

Artikel weiterleiten
Alle Infos zu den Wörthersee Vespa Days 2018

Alle Infos zu den Wörthersee Vespa Days in Pörtschach vom 31. Mai bis 3 Juni 2018. Ein tolles Event für alle Freunde der italienischen Kult Flitzer mit einem tollem Programm. Und Pörtschach ist der ideale Ort dafür, denn die italienischen Kult Flitzer passen wohl nirgends besser hin als an den mediterranen Wörthersee. Denn erstens scheint die Sonne nirgends in Österreich so warm und intensiv wie in Kärnten, und zweitens wird die Stimmung nirgends so südländisch wie am schönen Wörthersee.
Mit der Veranstaltung gibt es zudem erfreulicher Weise ein weiteres Wörthersee Top Event!

Hier bei der Region Wörthersee können Sie auch gleich günstige Unterkünfte für die See-Ess-Spiele am Wörthersee  buchen.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, kommen Sie am bequemsten und günstig mit dem Bahnhofshuttle Kärnten in Ihre Unterkunft.

Wörthersee Vespa Days
Wörthersee Vespa Days 31. Mai – 3. Juni 2018
Wörthersee Vespa Days – 4 Tage Spass mit Gleichgesinnten

Die Veranstalter haben sich für die Vespa Freund ordentlich ins Zeug gelegt und ein ganz tolles Programm auf die Beine gestellt. Vier Tage lang können hier die gleichgesinnten Vespa Liebhaber austauschen, Ausfahrten machen, den Vespa Kirchtag besuchen oder so richtig abrocken!

Wörthersee Vespa Days – Programm

Mittwoch, 30. Mai – Preday
Zuerst unternehmen die Teilnehmer der Wörthersee Vespa Days zuerst die Ausfahrt durch das wunderschöne Rosental in der Nachbarregion des Wörthersees, Carnica. Dann kehren alle dann beim italienischen Restaurant „Franco Bollo“ ein und feiern ein heiteres italienisches Fest.

Donnerstag, 31. Mai – Eröffnungstag
Traditionell steht der 1. Event Tag im Zeichen der „Wörthersee Rundfahrt“. Erstens geht es von Pörtschach nach Klagenfurt, weiters über Keutschach auf den PYRAMIDENKOGEL zum höchsten Holz Aussichtsturm der Welt und zudem nach Velden zum „Boxenstop“ beim Schloßhotel Velden.

Zuletzt heißt es am Eröffnungstag „Pack das Dirndl aus und zieh die Lederhose an!“, wenn am Monte Carlo Platz in Pörtschach der Vespa Kirchtag gefeiert wird.

Freitag, 1. Juni – Villacher Alpe Ausfahrt
Es geht auf die Villacher Alpenstraße, über16,5 km, 116 Kurven und 1.200 Höhenmeter. Auf die Teilnehmer wartet ein toller Blick vom Dobratsch  bzw. der Rosstratte aus auf große Teile Kärntens. Ein Ausflug auf die Alm quasi, bei einem blühende Almwiesen und jede Menge Sonne erwarten!

Samstag, 2. Juni – Senza Confini Ausfahrt nach Tarvis
Der Höhepunkt der Wörthersee Vespa Days, die „Senza confini – ohne Grenzen!“ Ausfahrt nach Tarvis in Italien, die Heimat der Vespa!
Hier feiern die Teilnehmer erneut ein italienisches Fest am Hauptplatz, bevor es am Abend wieder zurück an den Wörthersee geht.

Dort wartet mit dem „Fest ganz in Weiß“ ein heiterer Abschlussabend mit Live Musik, bei der gerne bis in die Nacht gefeiert werden darf. Zudem wartet die große Abschluss Tombola, mit dem Hauptpreis: eine original restaurierte 1958er Vespa.

Wörthersee Vespa Days Program herunterladen

Original restaurierte 1958er Vespa zu gewinnen

Am 2. Juni gibt es für alle anwesenden Vespa Days Teilnehmer einen ganz besonderen Preis zu gewinnen. Eine original restaurierte Vespa aus dem Jahr 1958 im Wert von e 5.000,-. Es zahlt sich also aus dabei zu sein und an der Verlosung teil zu nehmen. Wer weiß, vielleicht ist das Glück gerade auf Ihrer Seite!?!

Anmeldung Wörthersee Vespa Days

Anmelden kann man sich direkt beim Veranstalter: Anmeldung Wörthersee Vespa Days

Das Nenngeld beträgt nur € 50,- und beinhaltet:

  • Welcome Package
  • 3 geführte Ausfahrten lt. Programm von Donnerstag bis Samstag inkl. Maut Dobratsch)
  • Vespa Scherpe VDP‘18
  • Sticker VDP‘18
  • 1 Audax Pickerl
  • 1 x Vespa T-Shirt
  • Italienischer Imbiss in Tarvis
  • Prosecco Empfang im Parkhotel Pörtschach (30.5.)
  • Gratis Eintritt ins Villi Kino Pörtschach (bei Regen) „Vespa Kultfilm“
  • 1 x Los für die Tombola
Haftungsausschluss Wörthersee Vespa Days

Gegenüber allen Teilnehmern und Besuchern wird jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die vor, während oder nach der Veranstaltung entstehen, abgelehnt. Alle Fahrzeuge müssen ordnungsgemäß zugelassen und versichert sein. Das Tragen eines Sturzhelmes ist Pflicht. Jeder Teilnehmer fährt stets auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Grundvoraussetzung für die Teilnahme an allen Fahrten ist natürlich ein, im Rahmen der Österreichischen Straßenverkehrsordnung gültiger Führerschein! Die bestehende Veranstalter-Haftpflichtversicherung wird davon nicht berührt. Jeder Teilnehmer erkennt mit Abgabe der Nennung die Bedingungen an.