Panoramaweg Südalpen: Etappe 15 von Lavamünd zum Gasthof Rabensteiner

  • Panoramaweg Südalpen
    Lavamünd
    © Panoramaweg Südalpen

Wegbeschreibung

Von der Draubrücke in Lavamünd wanderst Du auf der östlichen Uferseite Richtung Norden, überquerst eine Straße und folgst weiter einem Wanderweg bergauf an den Gehöften vlg. Rachur und Waldegger und einigen sehr schönen Wegkreuzen vorbei in etwa eineinhalb Stunden bis zum Ruskreuz (Ausgangspunkt des Geologischen Lehrpfades, Weg „306,03“).

Weiter in gleicher Richtung über einen Waldrücken zum Rottensteiner Kreuz. Hier geht es gut zehn Minuten über einen Hohlweg leicht bergauf bis zum Kreuzungspunkt Ruine Rabenstein / Gasthof Rabensteiner bzw. Kasparstein / Eiser Törl. Hier rechts abbiegen, entlang dem Wanderweg 306A, vorbei am Gehöft vlg. Weißegger. Bis zum Gasthof Rabensteiner sind es noch 20 Gehminuten.

Da diese Etappe kurz ist hast Du noch genügend Zeit, vom Gasthof Rabensteiner über den Weg 306A unterhalb der Burgruine vorbei nach St. Paul und seinem berühmten Benediktinerstift zu wandern – es lohnt sich (zeitlicher Mehraufwand hin und zurück etwa 1 Std. 45 min)!

Höhenprofil