Engelstadt Velden am Wörthersee

  • Velden - Engelstadt am Wörthersee
  • © Gert, Steinthaler
  • Velden Tourismus
  • © Gert, Steinthaler
  • © Franz, Gerdl
  • © Daniel, Waschnig
  • © Daniel, Waschnig
  • © Daniel, Waschnig
  • © Daniel, Waschnig
  • © Daniel, Waschnig
  • Rocket Rooms GmbH
  • Santa Lucia

Alle Jahre wieder erstrahlt der Veldener Advent. Bekannt ist Velden als pulsierende Wörthersee-Metropole. Bloß dass der Ort sich in der Adventzeit in eine romantische Engelsstadt verwandelt. Sei es der Schwimmende Adventskranz, das Symbol des Veldener Advent, oder das Schlosshotel. Vielleicht aber auch die erleuchteten Plätze. Alle zaubern Licht und Wärme in die Herzen der unzähligen Adventbesucher. Ob Brauchtum, Kutschenfahrt oder Bummelzug. Ein großes Angebot lädt daher zum Adventausflug. Wenn Sie gerne mehrere Orte am Wörthersee besuchen wollen empfehlen wir die Adventschifffahrt.


Stimmungsvoll durch die Weihnachtszeit

Der gesamte Ort ist die Kulisse für einen der schönsten Adventsmärkte Österreichs. Die Engelstadt bietet einerseits ein buntes Potpourri aus traditionellen Adventshütten und Kunsthandwerk. Andererseits ein Erlebnis aus weihnachtlichen Sinneseindrücken. Zum Einen Düfte von Tannenreisig, Bienenwachs und Räucherwerk aus den Hütten der Adventhändler. Zum Anderen Glühmost, Weihnachtsgewürze und -bäckerei von den Gastronomieständen. Ergänzt von weihnachtlichen Klängen heimischer Chöre. All dies bildet die unverwechselbare Symphonie der Vorweihnachtszeit.


Hell erleuchtet

Genauso beeindruckend wie auch stimmungsvoll zeigen sich einige Attraktionen des Ortes. Im Grunde genommen ist ganz Velden hell erleuchtet. Jedoch sollte man einige Besonderheiten gesehen haben. Erstens ist es der Bereich vor dem Falkensteiner Schlosshotel Velden. Dort ist es zum Einen das berühmte „Schloss am Wörthersee“ selbst. Zum Anderen aber der imposante „Schwimmende Adventkranz“ und die Barock Krippe am Ufer des Wörthersee.