62km Ultrawanderung am Nationalfeiertag

  • Genusswandern am Wörthersee.
    © Martin, Hofmann

Am 26. Oktober wird der Wörthersee zur Erlebnisbühne eines unverwechselbaren Outdoor-Events der Extra-Klasse. Der „Wörthersee-Wandertag“ soll einerseits der krönende Abschluss der Wandersaison sein und andererseits eine Einladung den Nationalfeiertag aktiv am schönsten See Österreichs zu genießen. 


Für geübte, sportliche Wanderfreunde bietet sich die bereits legendäre 62 Kilometer lange Ultrawanderung an. Los geht’s knackig um 4 Uhr Früh vom Pyramidenkogel aus. Bei einer Gehzeit von 12 bis 15 Stunden gibt’s an genügend Labestationen rund um den See ausreichend Stärkung.


Detailinfos zur 62km Weitwanderung

  • Genusswandern am Wörthersee.
    © Martin, Hofmann

Bei der 62km Wanderung wird der gesamte Wörthersee umrundet und sie ist eine von insgesamt drei geführten (Weit-)Wanderungen des jährlich stattfindenden Wörthersee Herbstwandertags am 26. Oktober. Dabei geben Wander-Guides - sogenannte Pace-Maker- die Geschwindigkeit vor und unterstützen alle Teilnehmer*innen das Ziel den Trail zu finishen zu erreichen.

Der Weg selbst ist gut beschildert und es warten tolle Labestationen mit ausreichend Stärkung auf die begeisterten Weitwanderer:


  • Klagenfurter Weingarten "Frühstück mit Weinschluckerl"
  • Karawankenblick Panorama am Pirker Kogel
  • Labestation von Werzer's am "Hohen Gaisrücken"
  • Labestation direkt beim Schlosshotel Velden
  • kelag Energie – Silberpfeil Labestation beim Camping Village Wörthersee (a.k.a. Weisses Rössl)
  • Kärnten Panorama am Pyramidenkogel Aussichtsturm
  • Finisher Pasta im Restaurant am Pyramidenkogel


Kurzum: Die Ultrawanderung ist die ultimative Herausforderung für alle Wanderfreunde die es am Saisonende nochmal so richtig wissen wollen. Der 62km lange Wörthersee Rundwanderweg mit seinen 1.800 Höhenmetern ist DIE Herausforderung!

Ein Erlebnis, kein Rennen!

  • Wörthersee Tourismus GmbH | Martin Hofmann

Wer bei der 62km Herbstwanderung mit marschiert möchte kein Rennen gewinnen, sondern betrachtet die Teilnahme ganz unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel!“. Folglich steht das Motiv des „ins Ziel kommen“ sowie des „gemeinsamen Erlebnisses“ für viele Wanderer genauso im Zentrum, wie eine spirituelle Komponente. Die bewusste Wahrnehmung des goldenen Herbstlichtes und bunten Waldes inspiriert auch heute noch viele Menschen und ist Ausdruck einer intensiven Naturverbundenheit!

Demzufolge steht also das Erlebnis im Vordergrund, weshalb es bei der Wanderung letztlich auch keine Zeitnehmung und keine Platzierungen gibt. Jeder Finisher erhält seine ganz persönliche Urkunde und Holzmedaille beim Erreichen des Ziels!

Teilnehmerinformationen

Detailinformationen zur 62km Wanderung

  • © Petra, Nestelbacher

Gewandert wird bei jedem Wetter!

Strecke: vom Aussichtsturm am Pyramidenkogel aus am Wörthersee-Rundwanderweg (blau-weiße Markierung / gelbe Hinweistafeln) gegen den Uhrzeigersinn entlang des Wörthersee Rundwanderwegs.

Streckenlänge: 62km

Höhenmeter: 1.800 Hm

Gehzeit: ca. 12 – 15 Stunden.

Datum / Uhrzeit Start: 26. Oktober ab 4.00 Uhr morgens

Startort: Aussichtsturm am Pyramidenkogel

Parkmöglichkeiten: Parkplatz beim Strandbad Keutschach

  • bitte den PKW am 26. Oktober unbedingt beim Strandbad Keutschach abstellen (die Straße zum Aussichtsturm wird gesperrt sein)
  • um 3.00, 3.30, 4.00 und 4.30 Uhr bringt ein gratis Shuttle Bus alle Teilnehmer zum Start auf den Pyramidenkogel
  • die Pyramidenkogel Straße ist von 2.00 bis 4.30 Uhr gesperrt! Keine Zufahrt möglich!


Abholung Starter Paket – im Event Office am Pyramidenkogel:

  • am Montag, 25. Oktober von 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Ohne Abholung des Starter Paketes am 25. Oktober bis 20:00 Uhr, ist die Teilnahme nicht möglich!


  • Aufgrund der 2G Corona Regel ist die persönliche Abholung verpflichtend. Bitte amtl. Lichtbildausweis, Grünen Pass bzw. amtl. PCR Test, Eventjet Ticket sowie ggf. Vergünstigungsnachweis (zB: kelag Plusclub Joker oder Kleine Zeitung Vorteilscard) vorweisen!


Teilnehmer Briefings: 2 Briefings zwischen 3:00 und 4:00 Uhr mit wichtigen Details zum Ablauf für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen!

Verpflegung: 4 Labestationen entlang der Strecke mit kostenlosen Getränken und Snacks (als Ergänzung zur persönlichen Verpflegung)

  • Klagenfurt / Weinberg: „Frühstücks Imbiss“ mit "Weinschluckerl"
  • auf Höhe "Hoher Gaisrücken": Suppe mit Brot
  • Velden – Schlosshotel: Jausenbrote, Obst und Kuchen der Bäckerei Wienerroither
  • Camping Village Wörthersee (a.k.a. „Weisses Rössl): kelag „Frische Energie“ Labestation

Für fast alle unsere Teilnehmer reichen unsere Verpflegungsstationen für den gesamten Energiebedarf aus. Bitte nehmen Sie ggf. weitere persönliche Verpflegung mit bzw. auch Bargeld für eine mögliche Einkehr in ein Gasthaus / Supermarkt.

Die Ausgabe der Getränke erfolgt ausschließlich in kleinen Glasflaschen bzw. PET Flaschen!


Wer die Wanderung abbricht und privat nach Hause fährt, muss sich bitte verpflichtend per SMS abmelden unter: +43 677 631 318 63

Notfälle: In einem Notfall bitte immer zuerst die Rettung via 144 oder 112 anrufen!