• <p>Zeit für Urlaub am Wörthersee. Rennrad entlang des türkisen Wörthersee.</p>
    Rennrad am Wörthersee Überdurchschnittlich traumhaft
  • <p>Zeit für Urlaub am Wörthersee. Rennrad entlang des türkisen Wörthersee.</p>
    Rennrad am Wörthersee Überdurchschnittlich traumhaft
  • <p>Gruppe bei einer Rennrad Tour am Wörthersee. Entspannter Genuss bei selektiven Routen am Straßenrad.</p>
    Rennrad am Wörthersee Überdurchschnittlich traumhaft

Road bike tours on Lake Wörthersee You and your road bike in Carinthia

Mit seiner begünstigten Lage ist der Wörthersee perfekt für alle Fans von Touren am Rennrad im Süden der Alpen. Ob ausgedehnte selektive Routen, oder knackige Bergpässe. Vom größten See Kärntens aus findest du alles, was den Radsport so besonders macht. Außerdem lädt die Region Wörthersee von Kärnten aus zu Touren und herrlichen Zielen nach und in Italien und Slowenien. Bereits nach 50 Kilometern im Sattel erreicht man Tarvisio. Zum einen ist der italienische Grenzort ist perfekt für einen Kaffeestopp. Zum anderen Ausgangspunkt für Touren in die Julischen Alpen und Karawanken. Dort findest du dann einige der schönsten, nicht überlaufenen Klassiker in den Alpen wie beispielsweise den Vršič-Pass oder weitere Top Spots.

Noch nicht genug? Bis zur Adria sind es von hier aus nur mehr 130 Kilometer. Ganz sicher findest du hier deine neuen Lieblingstouren mit dem Rennrad. Kärnten und der türkise Wörthersee sind besonders mit dem Rennrad überdurchschnittlich traumhaft.

Lifestyle Region und Rennrad Basecamp

Der Wörthersee gilt weit über Kärnten hinaus als bunte Lifestylebühne im Süden Österreichs. Sowohl sein begünstigtes Klima, als auch sein türkisblaues Wasser machen Lust auf die Region. Der mediterrane Einfluss erlaubt traumhafte Radtouren am Rennrad in Kärnten von März bis Anfang November. Zwar sind alle Zweirad-Fans tagsüber bekanntlich unterwegs. Nichts desto trotz lohnt sich nach der Tour ein erfrischender Sprung ins herrlich warme Wasser. Demzufolge gibt es bei 26°C Wassertemperatur im Sommer keinen Grund nicht zu springen. Außerdem lässt sich ein Tag kaum wo anders so herrlich Ausklingen. Ob bei einem chilligen Drink in einer der Bars und Cafés am Ufer, oder einem Gourmet-Dinner. Die malerischen Orte mit ihrer Top-Gastronomie machen deinen Aufenthalt ganz besonders. Dazu kannst du dich am besten einmal durch unsere 360° Wörthersee Tour klicken, damit du einen tollen Gesamtüberblick über die Rennrad Region in Kärnten bekommst.

Übrigens kannst du dir den Wörthersee auch für deine Ausfahrten nach Hause holen. Denn mit der Velo Wörthersee Collection bist du perfekt ausgestattet. Entsprechend hoch ist natürlich auch der Style-Faktor.

© Wörthersee Tourismus GmbH, 2019
<p>Gruppe bei einer Rennrad Tour am Wörthersee. Entspannter Genuss bei selektiven Routen am Straßenrad.</p>
© Wörthersee Tourismus GmbH, 2019
<p>Gruppe bei einer Rennrad Tour am Wörthersee. Entspannter Genuss bei selektiven Routen am Straßenrad.</p>
© Wörthersee Tourismus GmbH, 2019
<p>Gruppe bei einer Rennrad Tour am Wörthersee. Entspannter Genuss bei selektiven Routen am Straßenrad.</p>
© Wörthersee Tourismus GmbH, 2019
<p>Gruppe bei einer Rennrad Tour am Wörthersee. Entspannter Genuss bei selektiven Routen am Straßenrad.</p>
... Video

be a part of our community Discover locals and friends of the Wörthersee in the STRAVA Club

Connect with like-minded people, find new tour suggestions and of course lots of hot segments in the region. Maybe you'll take home a KOM/QOM as a vacation souvenir?

Warmly recommended by cyclists Carinthia and the Alps-Adriatic Region

Eines vorweg. Natürlich befinden wir uns in den Alpen. Die gute Nachricht an dieser Stelle: Der Wörthersee und das Bundesland Kärnten liegt südlich des Alpen-Hauptkammes an der Grenze zu Italien und Slowenien. Überdies begünstigen mediterrane Einflüsse das Klima für alle Radsportler. Radfahren in den Alpen steht somit von Anfang März bis Anfang November nichts im Wege.


Entsprechend fühlt man sich am Rennrad mit kurzem Trikot und Bib-Shorts von Mai bis September so richtig wohl. Nichts desto trotz laden durchaus warme Temperaturen auch im Frühling und Herbst zu Tagestouren. Gerade im Frühjahr bereiten sich viele Sportler in der Region auf ihre Bewerbs-Saison vor. Einerseits nützen sie teils die Originalstrecken von Events wie den Ironman Austria. Andererseits sind gerade die schönsten Radtouren zu dieser Zeit nicht sehr stark von Autos befahren. Natürlich haben wir dir hier auch die wichtigsten Infos zu Training und Wettkämpfen kurz zusammengefasst.


Im Juli und August sind Tagestemperaturen von 34°C keine Seltenheit. Glücklicherweise verfügen die meisten Brunnen in den Orten entlang der Touren über Trinkwasserqualität (Schilder beachten!). Regelmäßige Füllmöglichkeiten deiner Bidons sind in Kärnten daher quasi sichergestellt. Während tagsüber Schwitzen am Sattel am Programm steht, kühlt es in der Nacht angenehm ab. Somit ist im Gegensatz zu südlicheren Destinationen ausreichend Regeneration während des Schlafes möglich. In den Sommermonaten ist gelegentlich mit kurzen Wärmegewittern in den Nachmittagsstunden zu rechnen. Eine dünne Regenjacke sollte daher bei entsprechender Wetterprognose dabei sein.

<p>Ironman Austria in Klagenfurt am Wörthersee. Schwimmstrecke in der Klagenfurter Ostbucht.</p>
<p>Ironman Austria in Klagenfurt am Wörthersee. Zieleinlauf.</p>
© Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH

Road bike destinations in the Alps-Adriatic region The top spots for you and your bike

As enthusiastic road cyclists, we are happy to give you some tips on where your tours could lead. As locals we know what you might like. Many of our tour suggestions will take you to the most beautiful destinations in our varied region anyway. If the weather really does throw a spanner in the works, you are also well catered for in Carinthia with the above-average number of excursion destinations.

<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Ostauffahrt zum Predilpass bei der Talsperre Predil mit Blick auf den malerischen Mangart.</p><p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennradtour im Sonnenuntergang vom Wörthersee zum Faaker See</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
© Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
<p>Gravelbiken entlang des Ciclovia Alpe Adria bei Malborghetto.</p><p>Gravelbike Touren. Vom Wörthersee aus mit dem Gravelbike Kärnten, Slowenien und Italien entdecken. Grenzenlos in der Natur biken und spannende Lost Places erleben.</p>
<p>Rennrad Tour nach Tarvis und in das Val Saisera.</p>
<p>Rennrad Tour nach Marano Lagunare. Kaffeepause während einer Rennradtour in der Altstadt.</p>
<p>Rennrad Tour vom Wörthersee zum Raibler See in Italien.</p>
<p>Rennrad Tour zum Sella Nevea über das Raccolanatal. Westanfahrt. </p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Ostauffahrt zum Predilpass bei der Talsperre Predil mit Blick auf den malerischen Mangart.</p><p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennradtour im Sonnenuntergang vom Wörthersee zum Faaker See</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>
© Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
<p>Gravelbiken entlang des Ciclovia Alpe Adria bei Malborghetto.</p><p>Gravelbike Touren. Vom Wörthersee aus mit dem Gravelbike Kärnten, Slowenien und Italien entdecken. Grenzenlos in der Natur biken und spannende Lost Places erleben.</p>
<p>Rennrad Tour nach Tarvis und in das Val Saisera.</p>
<p>Rennrad Tour nach Marano Lagunare. Kaffeepause während einer Rennradtour in der Altstadt.</p>
<p>Rennrad Tour vom Wörthersee zum Raibler See in Italien.</p>
<p>Rennrad Tour zum Sella Nevea über das Raccolanatal. Westanfahrt. </p>
<p>Rennrad Tour durch Kärnten, Slowenien und Italien.</p>

Faces and stories How the pros see their home region

The Wörthersee region is very proud of its well-known faces in the cycling scene. Especially when they are not sparing with honest compliments about the racing suitability of the surroundings. Our globetrotters have experienced all facets of cycling and give Lake Wörthersee a very good report card as their home or adopted home. The region is a real insider tip, because in contrast to the well-known classics, it is still not very crowded and still offers (almost year-round) all the possibilities. Especially when the northern side of the Alps is often still covered with snow, Carinthia already undertakes trips at quite mild temperatures. Also a reason for zahrleichen amateur bike teams to collect altitude meters already in spring at the Wörthersee.

Here we can introduce you to some of our pros and ex-pros from the peloton. Of course you will meet them regularly on the roads of the region. Their Strava profiles always have interesting tour inspirations ready throughout Carinthia 😉.

<p>Rennrad im Sonnenuntergang mit Johnny Hoogerland am Wörthersee. Velo Wörthersee, Rennrad in Kärnten.</p>
© Bohemians | Southern Cyclists Club
© Bohemians | Southern Cyclists Club

For me, Lake Wörthersee combines the best cycling conditions, quality of life and fantastic landscapes.

Johnny Hoogerland Ex-professional cycling legend and Wörtherseer by choice

Peloton legend, Dutch national road race champion, Tour de France polka dot jersey wearer, and best known for his horrific fall into barbed wire.

After his eventful professional career, Johnny Hoogerland has settled with his family in Velden on Lake Wörthersee. Better still, he runs his own guesthouse here and is intensively involved in racing cycling on Lake Wörthersee. When Johnny longs for relaxation, he has discovered gravel biking for himself and regularly chases his BMC URS over the gravel paths and trails in the region.

The Velo Wörthersee project, which Johnny is involved in, is aimed at like-minded guests from the local road bike community and reveals all the insider tips you need to know as a road bike or gravel enthusiast.

Mehr als nur Rennrad und Gravelbike

Der Wörthersee eignet sich zwar überdurchschnittlich gut für Rennräder. Nichts desto trotz erfreut sich die Region im Herzen von Kärnten jeder Menge Radfahrer der unterschiedlichsten Kategorien. Ob groß, ob klein, mit schmalen Rädern oder mit viel Profil. Eine Vielzahl an (beschilderten) Radwegen führen auch alle Genuss-Radfahrer an ihr Ziel. Folglich fühlen diese sich in den malerischen Orten beim gemütlichen dahin radeln besonders wohl. Jede Menge Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecken laden zu regelmäßigen Zwischenstopps. Für alle eBiker gibt es in Kärnten gute Nachrichten. Zum einen laden Fernradwege wie der Drauradweg oder der Ciclovia Alpe Adria – von Salzburg über Kärnten an die Adria – zu ausgedehnten Touren. Zum anderen bietet Kärnten mit Rent e Bike ein ausgedehntes Netz mit rund 50 Verleihstellen. Infolgedessen kannst du dein Leihrad dann an beliebiger Stelle zurückgeben.

Dadurch ergibt sich für Etappen-Radfahrer ein besonderes Highlight. Genauso wie die beiden anderen Fernradwege hat die große Kärntner Seenschleife ihren besonderen Charme.

  • Rad und e-Bike Touren am Wörthersee
    © Martin, Hofmann
  • Rad und e-Bike Touren am Wörthersee
    © Martin, Hofmann
  • Rad und e-Bike Touren am Wörthersee
    © Martin, Hofmann
  • Rad und e-Bike Touren am Wörthersee
    © Martin, Hofmann

Language switch