Mathieu Boldron

  • © Mathieu, Boldron
  • © Mathieu, Boldron
  • © Mathieu, Boldron
  • © Mathieu, Boldron
  • © Mathieu, Boldron


Mathieu Boldron


„Wir reisen viel durch die Welt das ganze Jahr, aber dieser Ort ist so speziell. Es ist die Qualität des Wassers, der Luft, des Festivals, des Essens und der Leute, die hier sind. Es ist einzigartig in Europa. Es gibt kein vergleichbares besseres Yoga-Festival!“ Mathieu Boldron, Yoga-Lehrer und Gründer von „Yin Yang Flow Yoga“ und „Yinyasa Yoga“ spricht über den Spirit von NAMASTE AM SEE dem Yoga-Festival ganz nah am türkisblauen Wasser des Wörthersees, mit einem Glänzen in den Augen, das an das Schimmern der Sonnenstrahlen am See erinnert.

Zurück zu den Anfängen seiner Yoga-Karriere war er Schauspieler und Sänger. Er tourte für das Disney Musical „Der König der Löwen“ quer durch die unterschiedlichsten Länder der Welt. Dabei bekam Yoga einen besonderen Stellenwert in seinem Leben. Durch das viele Reisen, Singen und Tanzen war er irgendwann körperlich so erschöpft, dass er in Yoga seinen Ausgleich fand.

Er ist bekannt für einen sehr ausgeglichen Yogastil: „Yinyasa“, welcher auf vier Prinzipien aufgebaut ist. Erstens den eigenen Geist beobachten, zweitens mit der Stille/Ruhe fließen, drittens den eigenen Körper befreien und viertens im Einklang mit seiner eigenen Seele sein.

Jede seiner Yogastunden enthält Elemente aus der Philosophie, Krya oder Pranayama, Gesang, Yin und einem kreativen Vinyasa. Dabei unterstützt er seine Schüler durch das Üben mit der eigenen selbstlosen Hingabe zu experimentieren. Ziel ist es die Schüler zu ihrem eigenen inneren Kind zurück zu bringen.

Seine Einheiten wecken die eigenen Sinne, schärfen die mentale Stärke und verleihen dem täglichen Leben dadurch Leichtigkeit.