Der Wörthersee Rundwanderweg

55 Kilometer und 2.200 Höhenmeter voll SEEnsucht

Artikel weiterleiten

Er ist DAS wanderbare Aushängeschild des Wörthersees und der krönende Abschluss für viele Wandergäste der Region: der Wörthersee Rundwanderweg!

Das Gelände ist hügelig mit einigen steilen An- und Abstiegen (Seehöhen von 440 bis 850 Meter, ca. +/- 2.200 Höhenmeter), die Route verläuft großteils in waldreichem Gebiet, wobei sich immer wieder herrliche Ausblicke sowohl auf den Wörthersee als auch auf die Karawanken bieten.

Der Rundwanderweg kann beliebig begonnen und unterbrochen werden (am besten eignen sich dazu die Schiffsanlegestellen rund um den See sowie die Bahnstationen) und ist in beiden Richtungen begehbar. Wenn man nicht unterbrechen will, sollte man sich von den „Zubringerwegen“ (wie z.B. von Krumpendorf und Pörtschach), die meist blau-weiß-blau markiert sind, nicht irritieren lassen!

Die nachfolgende Wegbeschreibung mit dem Ausgangspunkt in Reifnitz orientiert sich entgegen dem Uhrzeigersinn.

Wanderkarte
Die Wanderkarte für den Rundwanderweg erhalten Sie gratis in allen Tourismusbüros rund um den Wörthersee, sowie in der Wörthersee Tourismus GmbH in Velden.

Der Wörthersee-Mandl-Stempelspaß
Entlang des Wörthersee Rundwanderweges befinden sich 10 Stempelpunkte.
Ab 3 gesammelter Stempel in Ihrer Wanderkarte erhalten Sie den goldenen, silbernen oder bronzenen Wörthersee-Mandl-Pin gratis in allen Tourismusbüros rund um den Wörthersee.
Kinder erhalten ab einen Stempelpunkt den Kinder-Wörthersee-Mandl-Pin gratis.